15.05.2020 09:23 Uhr (gepostet vor 83 Tagen)
Corona-Update: Nach einigen Lockerungen der "Corona-Regeln" gibt es aktuell die ersten Pläne, damit sich Feuerwehren wieder auf den Ernstfall vorbereiten können. Hierzu sind ab sofort z.B. Übungen in kleinen Gruppen, jedoch unter einigen Voraussetzungen, erlaubt. Im Einsatzfall sind die Feuerwehren wie gewohnt unbegrenzt einsatzfähig.
 

eiko_icon eiko_list_icon Verkehrsunfall, eingeklemmte Person


Einsatzkategorie: H-KLEMM 1 Y - Hilfeleistung - Person eingeklemmt
Einsatzart: Hilfeleistung
Zugriffe: 2443
Einsatzort Details:

Harb, B457 --> Rodheim
Datum: 15.06.2019
Alarmierungszeit: 15:37 Uhr
Einsatzende: 17:00 Uhr
Einsatzdauer: 1 Std. 23 Min.
Alarmierungsart: Pager & Sirene
Einsatzleiter: Stadtbrandinspektor P. B. Balser
eingesetzte Kräfte :

Feuerwehr Borsdorf | Harb
Feuerwehr Nidda
Feuerwehr Unter-Schmitten
Stadtbrandinspektor
1. stellv. Stadtbrandinspektor
    Rettungsdienst
      RTH Christoph 2 (Frankfurt)
        ITH Christoph Gießen
          Notarzt
            Polizei
              Fahrzeugaufgebot   Nidda 8-41  Nidda 1-11  Nidda 1-46  Nidda 1-64  Nidda 3-19  Nidda 3-48  Nidda 1-10 (a.D.)
              Hilfeleistung

              Einsatzbericht :

              Die Feuerwehr wurde zu einem schweren Verkehrsunfall alarmiert, bei welchem vermutlich Personen eingeklemmt sein sollten. 

              An der Einsatzstelle wurden beim Eintreffen der Feuerwehr drei teils schwerverletzte Personen durch Ersthelfer versorgt. Alle Insassen des verunfallten PKW konnten ohne technisches Gerät gerettet und an den Rettungsdienst übergeben werden. Die Feuerwehr sperrte die Einsatzstelle ab, sicherte diese und unterstützte den Rettungsdienst bei dessen Maßnahmen. 

               

              sonstige Informationen

              Einsatzbilder

               


              Unsere Kooperationspartner in Verbindung mit dem Feuerwehr-Dienstausweis

              Please publish modules in offcanvas position.